Aktuelles

Peak 14 released cavok 4.0!

Modernisierte Oberfläche:
Cavok wurde dem allgemeinen Erscheinungsbild angepasst und präsentiert sich nun in einer neunen Oberfläche mit einem leicht angepassten Log-In Screen.


Mehr Sicherheit
Die Sicherheit steht für uns an oberster Stelle! Daher arbeiten wir ständig daran das System so sicher wie nur möglich zu machen. Mit der neuen Version wurden neue Passwortregeln und Verschlüsselungen eingeführt.

Schnellere Volltextsuche
Mit cavok erleben die Anwender nun eine rasend schnelle Volltextsuche. Selbst in sehr großen Mengen an PDFs, InDesign-, InCopy- und Office-Dokumenten kann in Sekundenbruchteilen schneller und einfacher gesucht werden als in DAM-Systemen üblich.

Neue Plattformen
Neben den gewohnten Linux-Distribution Debian und Ubuntu wird ab Version 4 nun auch RedHat und CentOS unterstützt.

Erstes DAM-System mit redaktionellem Workflow
Der redaktionelle Workflow auf der Basis von Adobe InDesign und InCopy ist eine neue Besonderheit in cavok und ergibt ein kleines, aber sehr flexibles Redaktionssystem, mit dem Korrekturschleifen zwischen Layouter und Texter drastisch verkürzt werden. Marketing- und Werbeabteilungen sowie andere Arbeitsgruppen können so ihre Produktivität deutlich steigern.

Direkte Anbindung an Archiware P5 Backup- und Archivsysteme
Archiware P5 Archive ist eine ausgezeichnete Ergänzung für cavok, indem es sowohl für laufende Backups benutzt werden kann als auch, um einige Zeit nicht benutzte Dateien von cavok automatisch in ein Disk- oder Tapearchiv zu verschieben. Der Clou beim Auslagern: Metadaten und Vorschauen von Dateien können in cavok verbleiben, so dass nur die großen, hochaufgelösten Originale ausgelagert werden. Die ausgelagerten Daten werden, wie links zu sehen, gekennzeichnet und können per Workflow einfach aus dem Archiv zurück in den normalen Datenbestand verschoben werden.

Zurück zur Übersicht

Wird geladen...

Wird geladen...